Kombinationssuche:
Stadtteil:

Oberneuland

22 Doppelhäuser

Foto

Schmidt, Ude, Köhl
Kurt Schmidt / W. Ude / Siegfried Köhl
Optisch dominiert eine Gruppe von 22 Doppelhäusern diese typisch vorstädtische Umgebung gepflegter Eigenheimträume.

Altenzentrum Ichon-Park

Foto

Turk, Borchers, Richter
Wilfried Turk / Volker Borchers / Rudi Richter
Die weiße klassizistische Giebelfront des Landhauses Ichon spiegelt sich im Teich des parkartig gestalteten Anwesens.

Einfamilienhaus in Oberneuland

Foto

Architekt: Rosengart Horst
Das Haus befindet sich im südlichen Teil eines tiefen Grundstücks mit einem Altbau, der von Norden, von der Hauptstraße erreicht wird...

Einfamilienhaus in Oberneuland

Foto

Architekt: Hellwig Norbert
Anfang der achtziger Jahre war im Zeichen wachsenden Umweltbewusstseins die Auseinandersetzung mit energetischen Fragen des Bauens ein leitender Aspekt von Modernität.

Einfamilienhäuser in Oberneuland

Foto

Schmidt und Heckrott
Kurt Schmidt / Veit Heckrott
Das Bauensemble besteht aus zwölf Doppel- und drei Einzelhäuser. Zugunsten des vorhandenen alten Baumbestandes wurde auf eine mögliche weitere Verdichtung verzichtet.

Geschäftshaus

Foto

Architekt: Schulze Gert
Durch seine großen, weit auskragenden, durch Dreieckserker belebten Dachflächen wird der zweigeschossige Baukörper in seinen Ausmaßen heruntergespielt...

Wohnanlage Hoffmannspark

title='Klick

Turk, Borchers, Richter
Wilfried Turk / Volker Borchers / Rudi Richter
Obwohl ein Fußweg von hier weiter in die Wümme-Niederung leitet, sollen neugierige Blicke von Passanten möglichst vermieden werden.

Wohnanlage in Oberneuland

title='Klick

Architekt: Meyer-Burg Volkhard
In der unmittelbaren Umgebung hatte der Bauträger in verdichteter Bauweise schon 22 Doppelhäuser erstellt. Auf einem schwierig zu bebauenden Restgrundstück entstand eine kleine Wohnanlage mit 12 Wohnungen in noch größerer Verdichtung.

Wohnanlage Marcusallee

Foto

Schmidt / Müller
Kurt Schmidt / Kristen Müller
Typologisch und formal scheint die Anlage mit ungefähr hundert Wohneinheiten vom damals viel beachteten englischen Wohnungsbau beeinflusst zu sein.